Brandschutzerziehung

Damit Kinder in die Lage versetzt werden, Brände zu verhüten, muss frühzeitig eine umfangreiche, gut fundierte, Brandschutzerziehung einsetzen, die sie durch Kindergarten und Schule begleitet und so sicherstellt, dass die Erwachsenen von morgen über ein ausgeprägtes Brandschutzbewusstsein verfügen.  Die Freiwillige Feuerwehr Niederdorf betreibt seit dem Jahr 2012 Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung in Kindergärten und Schulen mit großen Erfolgen. 

 

Unser Jugendwart Marcel Müller vermittelt Kindern den richtigen Umgang mit Zündmitteln, das richtige Verhalten bei Feuer und Rauch sowie das Absetzen eines Notrufes über die Notrufnummer 112. Kleine Kerzen-Experimente veranschaulichen den Kindern, welche Feuer und Rauch besitzen. Das Erlernte wird anhand von Fallbeispielen gefestigt. Ängste werden bei den Kindern abgebaut, ohne dabei leichtsinnig zu werden.

 

Möchten Sie in Ihrer Einrichtung (Kindergarten, Schule, Heim...) auch einen Unterricht in Brandschutzerziehung? 

  

Kein Problem! Melden Sie sich bei uns, für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

 


So findet man uns

Freiwillige Feuerwehr Niederdorf, Neue Str. 5, 09366 Niederdorf

Tel: (037296) 20 64