Feuerwehrverein Niederdorf e.V.

Wenn es oftmals heißt, die Feuerwehr wäre ein Verein, dann ist dies nur bedingt richtig!

Die Feuerwehr ist in ihren Aufgaben als "Öffentliche Einrichtung der Gemeinde" tätig, d.h. im Einsatz, Übung und Ausbildung tritt die Feuerwehr als solche Einrichtung in Erscheinung. Zum anderen gibt es noch den Feuerwehrverein. Dieser ist im Vereinsregister eingetragen und seine Gemeinnützigkeit ist daher anerkannt.

 

Der Feuerwehrverein Niederdorf e.V. wurde 2003 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die „Aktive Wehr“ zu unterstützen. Dies geschieht insbesondere durch das Werben und Stellen von aktiven Feuerwehrdienstleistenden.

Ein enorm wichtiger Aspekt der Vereinsarbeit ist der Erhalt sowie die Förderung der Kameradschaft. Dies geschieht bei zahlreichen internen Veranstaltungen - wie etwa einem Kegelabend, einem Angelausflug oder der Weihnachtsfeier. Regelmäßig lädt der Feuerwehrverein Niederdorf e.V. auch die Bevölkerung zu sich ein: Das Hexenfeuer, das Feuerwehrfest sowie das traditionelle Rodeln im Fackelschein haben sich längst zu wahren "Besuchermagneten" entwickelt. Aber auch die Teilnahme an Festivitäten befreundeter Vereine und Feuerwehren sind fester Bestandteil eines jeden Vereinsjahres.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel des Vereins dürfen nur zu satzungsgemäßen Zwecken verwendet werden.  Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus den Vereinsmitteln.

 

Der Verein erhält seine Mittel aus:

  • Spenden
  • Erlös aus Veranstaltungen

Auch Sie können die Freiwillige Feuerwehr Niederdorf unterstützen, indem Sie Mitglied in unserem Verein werden.

Sie können uns gerne persönlich ansprechen oder uns über unser Kontaktformular anschreiben.

 

Wir freuen uns auf Sie!